Berlin, Berliner*) to love!

am Rande auch Bemerkungen zu Innen und OhneInnern*)**)


…niemand daa …niemand daaa (Behörden und Behördenähnliche) oder doch (Private, ab und zu auch die vorher Genannten, die sich als “Private” kleiden:) und dann (oft) ab Band: “tuudydü, tuudydaa, tuudydüü, tuudydaa… bitte drücken Sie… ehm ehm blabla blablabla… tuudydü, tuudydaa, tuudydüü, tuudydaa… bitte drücken Sie…”

Und dann, nullkommaplötzlich, die Berlinerin**), der Berliner*)“Guten Tag… aha, ich verbinde Sie weiter…” (oft, also fast immer, weitere auch so)

Dann der richtige Berliner, die richtige Berlinerin: “Guten Tag… was kann ich für Sie tun?” (auch weniger freundlich aber nie, wirklich nie, so gemeint)

Ich: “Guten Tag, in meinem Land bin ich gewöhnt dass… …sind Sie bei Ihnen auch schon so weit?”

Die Berlinerin, der Berliner: “Moment mal…” “…tuudydüü, tuudydaa, tuudydüü, tuudydaa…” “…sind Sie noch daa?”

Ich: “Jaaa :)”

Der Berliner, die Berlinerin: “Generell nicht, aber kommen Sie doch vorbei, wir finden schon eine Lösung.”

Und so verbringen sie einen guten Teil ihrer Berliner Zeit in persönlichen Begegnungen und Gesprächen, die ihnen faszinierende Einblicke geben in eine Welt wo alle viel Zeit haben, es von Vorschriften nur so wimmelt, die keine/r wirklich durchblicken kann, und wo es noch sooo viel zu tun gibt:)

Das Gespräch habe ich wortwörtlich genauso geführt…

Berlin, Berliner to love!

Bis bald und herzliche Grüsse von südlich des Rheins 🙂
Ihr VJR

🙂 wo ich oft denke: schlimmer kann’s kaum noch werden…


*) klar doch, Innen auch dabei!
**) klar doch, auch die, OhneInner!

PS – Für die Rechte der Menschen kämpfen ist eine, und zwar gute, Sache. Doch dafür an der Sprache rumzudrehen? Oft verhunzend – wie MitgliederInnen?! Warum sich selber lächerlich machen? Muss man nicht. Und, vor allem – lieber direkt, ohne Umwege, mehr Rechte durchsetzen, finde ich 🙂

MitgliederInnen (→Websuche danach), weil (?)… …denn, offensichtlich, der Mitglied …der Mit-Glied, der Ohne-Glied …darum …die Mit-GliedIn, die Ohne-GliedIn, die Mit-GliederInnen, die Ohne-GliederInnen… hmm… …oder wie? oder?…

…und, wenn schon denn schon, dann auch die OhneInner und somit die OhneInnerInnen …?!#*

 

Advertisements